Beyond History Blog

Tag der Bibliotheken

Avatar of Heike Leiacker Heike Leiacker - 24. Oktober 2018 - Allgemein, Hamburg, Historische Dokumente, Literatur

Seit dem 24. Oktober 1995 wird in Deutschland der Tag der Bibliotheken begangen. Er soll die Aufmerksamkeit auf die unzähligen Bibliotheken in Deutschland und ihre umfangreichen Angebote lenken. Viele Bibliotheken bieten an diesem Tag besondere Veranstaltungen an. Auch für uns als Ahnenforscher sind Bücher wichtige Quellen. Daher möchten auch wir heute auf diesen Tag hinweisen und gehen auf eine kleine Schatzsuche in unserer privaten Firmenbibliothek.

Bücher können wichtige Informationen zu einzelnen Personen enthalten, zu denen wir recherchieren. Vor allem aber bieten Sie Hintergrundinformationen zu Zeiten und Orten. Häufig recherchieren wir daher selbst in Bibliotheken, viele spannende Bücher und Quellen haben wir aber auch in unserer eigenen kleinen Bibliothek vorliegen.

Darunter befinden neben ganz aktuellen Bänden beispielsweise zur Ahnenforschung (z.B. diese interessante Neuerscheinung) oder zu einzelnen Quellen und Orten, unter anderem Straßenverzeichnisse, ein alter Bildband über Hamburg von 1923 oder ein auf den ersten Blick in diesem Zusammenhang kurios erscheinendes Kochbuch von 1935. Gerade solche alten Bücher können spannende Quellen sein, die uns mehr über den Lebensalltag der Menschen früher erzählen.

 

Wenn man also bereits in unserer kleinen Bibliothek spannende Entdeckungen machen kann, sind die vielen großen und kleinen Stadt(teil)-Bibliotheken erst recht einen Besuch wert!

Dass der Tag der Bibliotheken gerade am 24. Oktober stattfindet, hat übrigens einen Grund: Das Datum erinnert an die Gründung der „Vaterländischen Bürger-Bibliothek“ durch Karl Benjamin Preusker am 24 Oktober 1828 in Großenhain (Sachsen). Damals war es eine Schulbibliothek, die erst 1832 zur ersten deutschen Bürgerbibliothek wurde und nun von allen Bürgern kostenlos genutzt werden konnte. Preusker ist somit sozusagen unser heutiges, fast flächendeckend vorhandenes Stadtbibliotheks-System zu verdanken.

Begangen wird der Tag der Bibliotheken unter anderem auch mit der der Ehrung der „Bibliothek des Jahres“ durch den Deutschen Bibliotheksverband und der Verleihung der Karl-Preusker-Medaille durch Bibliothek & Information Deutschland (BID) e.V. Die Karl-Preusker-Medaille wird an Personen und Institutionen verliehen, die sich in besonderer Weise um das Bibliotheks- und Informationswesen verdient gemacht haben.

Neuer Kommentar

0 Kommentare